Stiftungsorgane

Organe der Stiftung sind der Vorstand und der Aufsichtsrat.

Aufsichtsrat

Der Aufsichtsrat besteht aus bis zu fünf Mitgliedern. Die Aufsichtsräte werden durch den Familienrat bestellt und abberufen. Die Amtszeit beträgt fünf Jahre.
Mitglieder des Aufsichtsrats sind: Prof. Dr. h. c. mult. Reinhold Würth (Vorsitzender), Bettina Würth, Marion Würth, Dieter Gräter, Gerhard Seyboth.

Aufgaben des Aufsichtsrats

Der Aufsichtsrat hat die Aufgabe, den Vorstand zu beraten und zu überwachen. Er kann dem Vorstand bei der Verfolgung des Stiftungszwecks Weisungen erteilen.

Vorstand

Die Vorstandsmitglieder werden vom Aufsichtsrat bestellt und abberufen. Die Amtszeit der Vorstandsmitglieder beträgt fünf Jahre.
Mitglieder des Vorstandes sind: Prof. Dr. Dr. h. c. Harald Unkelbach (Vorsitzender), Helmut M. Jahn,
Dr. Lars Rehfeld, Prof. Dr. Ulrich Roth.

Aufgaben des Vorstandes

Der Vorstand führt die Geschäfte der Stiftung gesamtverantwortlich und nach einheitlichen Zielsetzungen, Plänen und Richtlinien.