Musikfest der Stiftung Würth - Das Festival der besonderen Art

Musikfest 2022

© Andreas Lechner (Scanner GmbH)

Im Mittelpunkt der Veranstaltung, die von Carmen Würth im Jahr 2013 initiiert wurde, steht das gemeinsame Miteinander von Menschen mit und ohne Beeinträchtigung - mit der Musik als verbindendes Element.

Herzliche Einladung zum 6. Musikfest der Stiftung Würth – Das Festival der besonderen Art

13.07.2024 | ab 12.45 Uhr am Carmen Würth Forum in Künzelsau

Ende der Veranstaltung gegen 16:30 Uhr, im Anschluss Ausklang des Abends bei Brot und Wein (oder alkoholfreie Alternative). Der Eintritt ist frei. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Ein Tag für die ganze Familie.

Bereits zum sechsten Mal zeigen Musikgruppen aus sonderpädagogischen Einrichtungen der Region ihr musikalisches Können – dieses Jahr zum ersten Mal unter der Schirmherrschaft von Landtagspräsidentin Muhterem Aras. Das Musikfestival der besonderen Art beginnt um 12:45 Uhr mit einer musikalischen Begrüßung und endet mit dem Ausklang des Abends ab ca. 17 Uhr. Neben dem Auftritt der Musikgruppen dürfen sich die Besucherinnen und Besucher auf eine Vielzahl an Sonderstationen zum Mitmachen, Entdecken und Erleben freuen. Mit Aktivitäten wie Kinderschminken, Basteln und Boccia ist für die ganze Familie etwas dabei. Zudem wird es Führungen durch die Ausstellung „TERRIFIC – Faszination Sammlung Würth“ im Museum Würth 2 geben.

Folgende Musikgruppen treten auf:

  • ELEFANTIS, die Rhythmusguggen (Freundeskreis für Menschen mit Behinderung Winnenden e.V.)
  • Happytones (Lebenshilfe Buchen und Umgebung e.V.)
  • Trommelgruppe Wazungu (Geschwister-Scholl-Schule Künzelsau)
  • Anne-Sophie Chor (Hotel-Restaurant Anne-Sophie Künzelsau)
  • Klavierprojekt (Andreas-Fröhlich-Schule Krautheim)
  • The Braillers (Blindeninstitutsstiftung Würzburg)
  • Die Bunten (Augsburger Inklusionsorchester)

Weitere Programmpunkte:

  • Spannende Sonderaktionen, z. B. Vortrag von Frau Prof. Renée Lampe, Inhaberin der Markus Würth Stiftungsprofessur für Cerebralparese und Kinderneuroorthopädie an der Technischen Universität München und Mitmach-Station des Kraft-Werk Schwarzach e.V.
  • Viele Sonderstationen für die ganze Familie zum Informieren, Entdecken, Sporteln und Mitmachen wie eine Boccia Bahn, Kinderschminken, Bastel- und Schmuckstation
  • Führungen durch die Ausstellung im Museum Würth 2: „TERRIFIC – Faszination Sammlung Würth“

Am Vormittag dürfen wir Sie ab 9.30 Uhr zudem zu einer Inklusionstagung im CARMEN WÜRTH FORUM einladen, die die Teilhabe an Bildung, Musik und Kultur beleuchtet. Es wird sich u. a. die Frage gestellt, welche Voraussetzungen geschaffen werden müssen, um Inklusion im Alltag zu leben. Expertinnen und Experten sowie weitere Gäste diskutieren über spannende Perspektiven der Inklusion.

Der Eintritt zu beiden Veranstaltungen ist frei und die Platzzahlen begrenzt.

Für die Tagung am Vormittag melden Sie sich bitte mit der Seminarnummer 41/28/24 per Mail unter anmeldung@lpb.bwl.de an.

Für das Musikfest bitten wir um eine Anmeldung über das untenstehende Formular. So können wir besser das Speisen- und Getränkeangebot auf die Anzahl an Besucher abstimmen. Wir bitten Sie, uns mitzuteilen, mit wie vielen Personen Sie an der Veranstaltung teilnehmen und die folgenden Felder vollständig auszufüllen:

Impressionen Collage Musikfest